HUF Skateboard und Streetwear

HUF wurde 2002 vom professionellen Skateboarder und Weltreisenden Keith Hufnagel gegründet und ist eine Marke, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Welt des Skateboardens durch eine Vielzahl kultureller Inspirationen und Ideen zu repräsentieren. Mit einem Verständnis der Skateboard-Kultur ist die Marke bestrebt, Premium-Produkte, hochwertige Bekleidung, Skateboard-Produkte und Schuhe zu schaffen, die dem ständigen Fortschritt und der Entwicklung der Skateboard-Community nachempfunden sind. Sie begannen ursprünglich als kleines Einzelhandelsgeschäft im Tenderloin District in San Francisco, Kalifornien, das beliebte Marken in den Bereichen Streetwear, Schuhe und Skateboarding verkaufte. Heute kannst du dein eigenes HUF T Shirt einfach bei Junkyard kaufen.

Der bescheidene Anfang von HUF

Als sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden, wurden sie als Hauptgeschäft für Skateboarding in der Bay Area anerkannt und gewannen schnell an Popularität. Obwohl sich der Laden als erfolgreich erwies, war Keith Hufnagel mit dem Angebot des Skateboard-Marktes nicht ganz zufrieden und brachte schließlich seine eigene unabhängige Linie mit dem Namen HUF auf den Markt und begann, seine eigene Skateboard-Streetwear, -Schuhe und -Accessoires unter Verwendung von neuen Designs herzustellen, zum Beispiel einen HUF Hoodie.

Er kreierte das HUF Skateboard und auch andere Ideen, die er für das Skateboarding und die Community, die es verkörpert, als grundlegend empfand. Mit Liebe und Leidenschaft für Skateboarding bleibt Keith weiterhin ein Teil von HUF.

HUF ist reine Street Fashion

Mit der Skateboard-Kultur und dem New Yorker Umfeld der 80er-Jahre in seiner DNA hat sich Huf zu einer fast selbstverständlichen Marke mit Produkten wie HUF Socken für viele in der Street Fashion entwickelt. Während der 80er-Jahre galt die Skateboard-Szene in New York als eine Form der Gegenkultur und als etwas Punkiges, das sich in seiner Umgebung nur schwer durchsetzen konnte.

HUF-Gründer Keith Hufnagel wollte der Kultur, die ihn geprägt hat, etwas zurückgeben und eine Marke schaffen, die im Einklang mit Sneakers Kultur, Street Fashion und Skateboard-Kultur steht. Mit Stores unter anderem in Los Angeles, Brooklyn und Tokio haben sie sich auf der Weltbühne etabliert und eine große Fangemeinde bekommen.

Umfangreiches Sortiment von HUF

Als der amerikanische Skateboard-Profi Keith Hufnagel die Marke HUF gründete, wollte er der Kultur etwas zurückgeben, die ihn geprägt hatte. Das hat dazu geführt, dass das Sortiment der Marke sehr umfangreich ist und alles von T-Shirts und Hoodies mit trendigen Prints über auffällige Sneaker, farbenfrohe Shorts bis hin zu stylischen Caps und HUF Beanie umfasst. Bei Junkyard haben wir deshalb alle Kleidung, Hüte und Skateboards der beliebten HUF Marke zusammengestellt, die deinen Style und dein Selbstbewusstsein garantiert steigern.

Wähle aus stylischen Hoodies, Shirt und Pants bis hin zu auffälligen Modellen in bunten Farbtönen und angesagten Mustern. Die Mode von HUF lässt sich auch gut mit Jeans kombinieren.

Klassische Streetwear von HUF

HUF steht für klassische amerikanische Handwerkskunst gepaart mit zeitlosem Vintage-Design und Sinn für moderne Details. Seitdem haben sie Drucke und Slogans hinzugefügt, die einen Hauch von Lässigkeit widerspiegeln, die oft sowohl mit Skateboardern als auch mit Künstlern in Verbindung gebracht wird. Die Marke bietet eine große Variation an verschiedenen Mustern, Styles und Modellen, aber alles im Rahmen der trendigen Streetwear-Art. So kann ein HUF T Shirt gestreift, einfarbig oder auch bedruckt sein.

Zusammen mit der bekannten Designerin Hanni El Khatlib liefert HUF immer wieder solide Premiumkollektionen, aber auch einige namhafte Kooperationen mit zum Beispiel Stüssy, Nike, adidas, X-Large und JanSport.